ThyssenKrupp Steel Europe AG erteilt KL den Auftrag zur Modernisierung der Beize im Werk Bochum

Es handelt sich nunmehr um den 4. Auftrag dieser Art im Konzern von ThyssenKrupp Steel Europe AG.

Der Auftrag umfasst die Erneuerung der Beizbehälter aus Polypropylen inklusive des notwendigen Prozessequipments sowie die Implementierung einer neuen Prozesssteuerung.

Kunststoffbau Langschede GmbH, als Generalunternehmer, ist verantwortlich für Konstruktion, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme der neuen Beizlinie.

Der Umbau findet im ersten Quartal 2012 statt und ist auf eine Umbauzeit von nur 14 Tagen begrenzt.

Der Auftragswert beläuft sich auf 5.5 Mio €.

Zusätzliche Informationen